Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer

Deutschlandcup: Jonas mit dem Lauf seines Lebens

| Triathlon

Es war das zweite Rennen des Triathlon-Deutschlandcups im Baden-Württembergischen Forst. Das erste in Halle hatte Jonas Seling noch krankheitsbedingt absagen müssen.  In Forst ging er aber topfit an den Start. 400m Schwimmen im 18°C kalten Wasser, 8,8km Radfahren und 2,5km Laufen hatte er zu absolvieren, zusammen mit den besten deutschen Triathleten in der Klasse der Jugend B.  

Nach dem Schwimmen lag er etwa an achter Stelle und hatte Glück in der ersten großen Radgruppe mitfahren zu können. Zwei Ausreißer waren weit enteilt. Auf die Laufstrecke wechselte Jonas ebenfalls etwa als achter. Nun zündete er aber den Turbo und sammelte einen nach dem anderen ein, bis auf einen der beiden Ausreiser aus Baden-Württemberg. Somit war er als zweiter auch bester Athlet des Bayerischen Triathlon Verbandes.  „Es war der Lauf meines Lebens“ berichtete Jonas und konnte sich selbst nicht erklären warum er mit 7:58min auf 2,5km eine halbe Minute schneller war als alle 42 anderen. 

.