Willkommen

Herzlich Willkommen bei der Badmintonabteilung des TSV Zirndorf

Geschichte

Bereits lange vor der Entstehung des Namens Badminton gab es Rückschlagspiele, die dem heutigen Federball ähnelten. In Indien gefundene Höhlenzeichnungen belegen, dass dort bereits vor 2000 Jahren mit abgeflachten Hölzern kleine, mit Hühnerfedern gespickte Holzbälle geschlagen wurden. Auch bei den Inkas und den Azteken waren Rückschlagspiele mit gefiederten Bällen bekannt. In Europa zur Zeit des Barock entwickelte sich ein unter dem Namen Battledore and Shuttlecock oder Jeu de Volant bekanntes Federballspiel zu einer der beliebtesten Freizeitbeschäftigung des höfischen Adels. Ziel bei dieser Variante des Federballspiels war es, dass zwei Spieler sich mit einfachen Schlägern einen Federball so oft wie möglich zuspielen, ohne dass dieser den Boden berührt. Ein urkundlich erwähnter Rekord aus dem Jahre 1830 beläuft sich auf 2117 Schläge für einen Ballwechsel zwischen Mitgliedern der Somerset-Familie.

Das heutige Spiel verdankt seinen Namen dem englischen Landsitz des Duke of Beaufort aus der Grafschaft Gloucestershire. Auf diesem Landsitz mit dem Namen Badminton wurde 1872 das von dem britischen Kolonialoffizier aus Indien mitgebrachte und als Poona bezeichnete Spiel vorgestellt. 1893wurde in England der erste Badmintonverband gegründet, und schon 1899 fanden die ersten All England Championships statt, die heutzutage unter Badmintonanhängern den gleichen Stellenwert haben wie das Turnier von Wimbledon für die Tennisfreunde.

Der neue Sport erfreute sich großer Beliebtheit. Schwierigkeiten bereitete es nur, geeignete Sportstätten zu finden. Es musste oft an ungewöhnlichen Orten gespielt werden, denn die einzigen uneingeschränkt geeigneten Räumlichkeiten zu dieser Zeit waren Kirchen. Das hohe Mittelschiff einer Kirche bot dem Federball freie Flugbahn, und die Kirchenbänke dienten den Zuschauern als Logenplätze.

Aktuelle News

Es geht wieder los – Badmintonteams fiebern Saisonstart entgegen

Erstellt von Markus Burkhardt | |   Badminton

„Endlich wieder ein Turnier – das tut gut nach so langer Zeit“ freute sich Alexander Petrasch (DJK Schwabach), Sieger im Herrendoppel bei den 7. Offenen Stadtmeisterschaften im Badminton um den…

Weiterlesen

Covid-19: Überarbeitetes Hygieneschutzkonzept September 20

Erstellt von 1. Vorstand TSV Zirndorf | |   Hauptverein

Liebe Mitglieder,

mit dem 18. September wurde das Hygieneschutzkonzept für den TSV Zirndorf aktualisiert

Bitte beachtet und befolgt die dokumentierten Anweisungen.

Wir bitten um euer Verständnis…

Weiterlesen

Zirndorf Stadtmeisterschaft unter Einhaltung des Hygienekonzeptes druchgeführt

|   Badminton

Endlich ist es soweit. Nach gefühlter Ewigkeit ein Badminton Turnier im Bezirk. Am Wochenende 05./06.09.2020 fand die 7. Stadtmeisterschaft in Zirndorf statt. Der TSV zeigt uns hier erstmals wie unter…

Weiterlesen

Covid-19: Überarbeitetes Hygieneschutzkonzept

Erstellt von 1. Vorstand TSV Zirndorf | |   Hauptverein

Liebe Mitglieder,

mit dem 18. August das Hygieneschutzkonzept für den TSV Zirndorf aktualisiert

Bitte beachtet und befolgt die dokumentierten Anweisungen.

Wir bitten um euer Verständnis und eure…

Weiterlesen

Covid-19: Neues Hygieneschutzkonzept

Erstellt von 1. Vorstand TSV Zirndorf | |   Hauptverein

Liebe Mitglieder,

mit dem 28. Juli wurde das Hygieneschutzkonzept für den TSV Zirndorf aktualisiert

Bitte beachtet und befolgt die dokumentierten Anweisungen.

Wir bitten um euer Verständnis und…

Weiterlesen