Zweites Spielwochenende und keinen Punkt mitgenommen

Erstellt von Max Frankowski | | Badminton

Der wenig erfolgreiche Rückrundenauftakt hat sich an diesem Wochenende fortgesetzt. Wir haben aus beiden Spielen keinen Punkt mitnehmen können. Aber zu nächst mal der Reihe nach.

Am Samstag mussten wir zum Tabellenführer nach Nürnberg, diesmal wieder mit Petra dafür aber ohne Andi, der das ganze Wochenende nicht zur Verfügung stand. In Nürnberg war der Anspruch nicht unbedingt zu gewinnen, sondern eher uns so gut wie möglich zu verkaufen und eventuell ein Unentschieden heraus zu spielen. Was nicht wirklich gelang, da wir 7:1 verloren haben. Zwar sieht das Ergebnis deutlicher aus als es wirklich war, da einige Spiele knapp waren und auf jeden Fall machbar gewesen wären.
Am Sonntag, zu völlig ungewohnter Zeit, um 13.30 Uhr, mussten wir dann in Erlangen, beim aktuell Zweiten, ran. Auch hier haben wir nicht so richtig viel Auftrag gehabt, da wir mit 6:2 die Waffen strecken mussten.
Die beiden Tage waren äußerst bitter, vor allem für unsere beiden Youngsters Matze und Philipp, bei denen ich mich an dieser Stelle gleich mal bedanken will für ihre tolle Unterstützung. Die beiden haben sowohl am Samstag als auch am Sonntag das zweite Herrendoppel gespielt und das sogar echt gut, wenn sie auch gegen erfahrene und starke Gegner nichts auszurichten hatten.

Die goldenen Pappnase geht an diesen beiden wenig erfolgreichen Tagen eigentlich an mehrere Leute der Mannschaft, darum bin ich einstimmig dafür, dass dieses Wochenende die goldene Pappnase an unser Phantom;) Andi geht.

Nächstes Spielwochenende wir alles wieder besser.
Also bis dahin, Max