Tatjana Friedrich bei mittelfränkischen Ranglistenturnieren erfolgreich!

Erstellt von Bernhard Hutter | | Badminton

Bei den Mittelfränkischen Badminton-Ranglistenturnieren erreichte Tati Friedrich in der Altersklasse U19 insgesamt fünf Mal das Finale.

Während sie am ersten Ranglistenturnier „nur“ zweimal Zweite (Einzel sowie Doppel mit ihrer Partnerin Nina Lessig aus Kleinschwarzenlohe) geworden ist, konnte sie sich beim zweiten Ranglistenturnier in der Doppeldisziplin eindrucksvoll durchsetzen. Danach folgte nochmals ein zweiter Platz im Damendoppel. Durch einen weiteren Erfolg im Einzel hat sie sich somit in beiden Disziplinen für die Nordbayerische Meisterschaft qualifiziert. Bestens betreut und beraten wurde sie bei den Turnieren von Lukas Gunzelmann von Flügelrad Nürnberg.

Bei den Nordbayerischen hat es dann aber leider nur zum undankbaren vierten Platz gereicht. Durch ihre Fußverletzung gehandicapt konnte sie nicht wie gewohnt aufspielen und musste sogar verletzungsbedingt die Einzelkonkurrenz absagen.

Aber bei weiterhin großem Trainingseifer sollte es zukünftig – und weil sie gerade erst in die Altersklasse U19 vorgerückt ist – auch bei den Nordbayerischen Meisterschaften klappen und vielleicht noch ein Stückchen weitergehen.